Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung

§ 1 - Geltendmachung der Klauseln

1. Die Firma Medienagentur-Dorsten erbringt seine Dienstleistungen ausschließlich auf Grundlage dieser AGB. Abweichende Nebenreden, Abweichungen oder Vereinbarungen sind, sofern diese von der Firma Medienagentur-Dorsten nicht schriftlich bestätigt wurden ungültig.

2. Sollte einer der in dieser AGB aufgeführten Klauseln unwirksam sein, bleiben die anderen davon unberührt.

3. Diese AGB kann jederzeit durch Medienagentur-Dorsten vervollständigt oder geändert werden. Eine Information der Kunden bleibt vorbehalten.
§ 2 - Zustandekommen des Vertrages

1. Der Vertrag über die von Medienagentur-Dorsten erbrachten Dienstleistungen des Kunden kommt mit zusenden des Mietvertrages / Kaufvertrages per Post, Fax oder eingescannt per E-Mail zustande.

2. Sofern sich Medienagentur-Dorsten an Dienstleistungen Dritter bedient, werden diese nicht Vertragspartner des Kunden. Auch besteht kein begründbares Vertragsverhältnis aufgrund der Nutzung dieser Leistungen.


§ 3 - Kündigung des Vertrages

1. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt, sofern im Vertrag nichts anderes angegeben, 12 Monate und beginnt mit der Unterzeichnung des Vertrages.

2. Kündigungen müssen Medienagentur-Dorsten schriftlich eingehen. Kündigungen per E-Mail können nicht bearbeitet werden. Sofern innerhalb von 14 Tagen vor Monatsende keine Kündigung eingeht, verlängert sich die (Mindest-)Vertragslaufzeit, sofern im Vertrag nichts anderes vermerkt, automatisch um 12 Monate.

3. Abweichend dieser Klauseln behält Medienagentur-Dorsten sich das Recht der außerordentlichen Kündigung vor, wenn der Kunde strafbare Inhalte wie Extremismus, Pornographie oder sonstige Inhalte die gegen das geltende Recht verstoßen in Bild, Ton oder zum Download anbietet.


§ 4 - Leistungsumfang

1. Medienagentur-Dorsten erbringt dem Kunden die auf dem Vertrag vereinbarte Leistung.

2. Im Vertrag enthaltende inklusiv Domains sind im ersten Jahr kostenlos, im Anschlussjahr werden diese laut der aktuellen Domain Preisliste berechnet. 3. Unlimitierte Leistungen (Traffic, etc.) sind ausschließlich für den Durchschnittsverbrauch gedacht.


§ 5 - Pflichten des Kunden Der Kunde verpflichtet sich,

1. ... die bereitgestellten Leistungen sachgemäß zu nutzen und eine unverhältnismäßige Bandbreitenbelastung zu unterlassen.

2. ... Medienagentur-Dorsten über Änderungen der Persönlichen Daten (Stammdaten) innerhalb eines Monats zu informieren.

3. ... die von Medienagentur-Dorsten zugewiesenen Dienstleistungen sachgemäß zu nutzen und ein Zugriff von unberechtigten Personen sowie die missbräuchliche Nutzung zu verhindern.

4. ... keine Gewaltverherrlichenden, Pornographischen, erotische oder sonstige gegen das Recht verstoßende Inhalte auf den von Medienagentur-Dorsten erbrachten Leistungen bereitzuhalten.

5. ... erkennbare Mängel, Schäden oder Sicherheitslücken Medienagentur-Dorsten unverzüglich mitzuteilen und einen entstandenen Schaden zu ersetzen, sofern dieser im Verantwortungsbereich des Kunden gemacht wurde.

6. ... die vereinbarten Entgelte fristgerecht zu zahlen.

7. ... versenden von SPAM oder ähnliches Inhalten zu unterlassen. Verstöße gegen diese Punkte können mit einer fristlosen Kündigung ohne vorherige Abmahnung geahndet werden.


§ 6 - Nutzung durch Dritte

1. Eine Nutzung der Leistungen durch Dritte ist gestattet. Der Kunde muss diese jedoch ordnungsgemäß einweisen.

2. Sollten durch die Nutzung Dritter Medienagentur-Dorsten Schäden entstanden sein, sind diese vom Kunden (Vertragsinhaber) zu ersetzen.

3. Der Kunde haftet für die Aktionen des Dritten bezogen.


§ 7 - Zahlungsvereinbarung

1. Medienagentur-Dorsten stellt dem Kunden die vereinbarten Leistungen zu den entsprechenden Tarifen in Rechnung. Alle vereinbarten Leistungen sind jeweils im Voraus zu zahlen.

2. Kosten für Telefon, Internet die zur Kommunikation mit Medienagentur-Dorsten und seinen Leistungen dienen sind vom Kunden zu tragen.

3. Medienagentur-Dorsten ist berechtigt, im Falle eines Zahlungsverzuges die offenen Forderungen an ein Inkasso Unternehmen oder Anwalt zu übergeben.


§ 8 - Leistungseinschränkung

1. Lieferungen oder Leistungsverzögerungen die aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die die Leistungen von Medienagentur-Dorsten beeinträchtigen, erschweren oder unmöglich machen (Streik, behördliche Anordnungen, der Ausfall von Kommunikationswegen (Gateways anderer Betreiber etc.) hat Medienagentur-Dorsten auch bei verbindlichen Fristen nicht zu leisten, da diese nicht im Zuständigkeitsbereich von Medienagentur-Dorsten liegen.

2. Dauert eine Leistungseinschränkung länger als eine Woche ist der Kunde berechtigt, die Entgelte, die auf eine Kontingente Leistung zurückgehen ab den Zeitpunkt des Eintritts bis zum nächstmöglichen Kündigungstermin mit vorheriger Absprache der Firma Medienagentur-Dorsten zu vermindern.


§ 9 - Zahlungsverzug des Kunden

1. Sofern der Kunde in Zahlungsverzug kommt, ist Medienagentur-Dorsten sowie das von ihm beauftragte Inkasso Unternehmen / der Anwalt berechtigt dem Kunden Zinsen zu berechnen.

2. Medienagentur-Dorsten ist berechtigt die offene Forderungen an ein Inkasso Unternehmen oder einen Anwalt zu übergeben.

3. Hat Medienagentur-Dorsten die 1. Mahnung per E-Mail ausgeliefert, ist Medienagentur-Dorsten eine Sperrung der Leistungen bis zur vollständigen Zahlung vorbehalten. Die vereinbarte monatliche Zahlung ist dann weiterhin zu leisten, bleibt also von der Sperrung unberührt.


§ 10 - Verfügbarkeit

1. Medienagentur-Dorsten bietet dem Kunden seine Leistungen 24 Stunden, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr an.

2. Der Provider versichert Störungen, die im Leistungsbereich von Medienagentur-Dorsten liegen und von Medienagentur-Dorsten behoben werden können schnellstmöglich zu beseitigen.

3. Ausfälle die nicht im Handlungsbereich von Medienagentur-Dorsten liegen (Störungen in Routings etc.) sind von dieser Regelung ausgeschlossen.

4. Für die Datensicherung der von Medienagentur-Dorsten gestellten Leistungen (Server, etc.) ist der Kunde verantwortlich. Für Datenverlust im Schadensfall wird nicht gehaftet.


§ 11 - Datenschutz

1. Medienagentur-Dorsten verarbeitet und speichert die von dem Kunden angegebenen Daten maschinell.


§ 12 - Haftung

1. Medienagentur-Dorsten haftet nicht für Schäden oder Gewinnverluste die durch Leistungen der Firma Medienagentur-Dorsten oder Dritten entstanden sind.

2. Sollte aufgrund höherer Gewalt ein Leistungsabfall / Leistungsausfall stattfinden, gilt §11 Absatz 1. Eine Rückzahlung bereits gezahlter Beiträge ist nicht möglich.

3. Medienagentur-Dorsten haftet nicht für Inhalte die auf den zur Verfügung gestellten Dienstleistungen (WebHosting, vServer, Reseller, etc.). Die Haftung übernimmt in diesem Fall der Kunde.
Rechtliches
Als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzerklärung
Widerrufsbelehrung
Impressum
Copyright © 2017 Webdesign & Webentwicklung by MedienAgentur-Dorsten.de | Mit ♥ aus Dorsten